leonardo da vinci : der codex leicester

Diese Website verwendet Cookies, Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung. Datenschutzhinweise öffnen ... Ok, einverstanden.

welche steinformen erzeugen fluss und meer?

durch einen abschleifungsprozess nähern die steine sich immer mehr der gestaltlosigkeit:
das meer schleudert die steine der berge, die der fluss ins meer geführt hat, wieder gegen die bergwand flußaufwärts. der fluss führt die steine dann wieder in richtung meer. so entstehen runde steine, da alle transportierten steine gegeneinander schlagen. je kleiner steine sind oder werden, desto größer ist die stecke, die sie von ihrem ursprungsort aus gesehen, dem berg, zurücklegen, oder zurückgelegt haben. kleine steine werden zu sand und irgendwann zu schlamm. dadurch, dass sich sand und schlamm mit dem salz in der erde vermischen, entsteht im einen fall felsstein, im anderen fall tuffstein.

 

zitat

erde

  1. ist die erde ein lebendiger körper?
  2. wie kommt es zu ebbe und flut im atlantik und im mittelmeer?
  3. wie kommt es zur entstehung verschiedener steinformen?
  4. warum kann der mond nicht verantwortlich sein für ebbe und flut?
  5. kommt es zu ebbe und flut, wenn zwei flüsse aufeinandertreffen?
  6. haben die flüsse die berge zersägt?
  7. wieso geht ein gegenstand im bewegten wasser nicht unter?
  8. wie sind die meerenge von gibraltar und das sinai-gebirge entstanden?
  9. wie kann man den ursprung von ebbe und flut finden?
  10. kann man das ineinanderfließen zweier flüsse abschwächen?
  11. welche wellen sind besonders stark, wenn ein fluss anschwillt?
  12. wie fließt das wasser um zwei nacheinander stehende hindernisse?
  13. welche steinformen erzeugen fluss und meer?
  14. sinkt ein stein senkrecht zu boden, wenn man ihn in bewegtes wasser fallen läßt?
  15. wie kann man wasserbewegungen sichtbar machen?
  16. wie fließt das wasser um zwei nebeneinander stehende hindernisse?
  17. wie fließt das wasser um drei hindernisse, angeordnet als dreieck?

Mit freundlicher Unterstützung von:

©2000-2018: firma DUPLICON | Datenschutz | Impressum | Odranoel-Startseite