Erfindungen von Leonardo da Vinci nachbauen

Es gibt eine Reihe von Erfindungen, die man nachbasteln kann. Im folgenden sind einige Bastelsets aufgelistet. Vom Hersteller empfohlenes alter: ab 14 Jahre. Eine gute Möglichkeit, um Kindern und Jugendlichen Leonardos berühmte Erfindungen spielerisch näher zu bringen. Da diese stets auf Wirkungsweisen der Natur basierten (Eigenschaften von Wasser, Luft etc nutzen), lernen die Jugendlichen gleichzeitig physikalische Grundprinzipien.

Leonardo da Vinci - Luftschraube (antiker Hubschrauber)

leonardo hat sich lange damit beschäftigt, den Menschen in die Luft zu erheben. Weltberühmt sind seine Flugmaschinen. So wie diese "Luftschraube". "Zwischen 1480 und 1490 zeichnete Leonardo seine berühmte Luftschraube, die als erste Idee eines Propellers gilt. Moderne Hubschrauber beruhen auf demselben Prinzip. Über einen drehbaren Mechanismus sollte eine Schraube mit Leinentuchbespannung und 4,80 Meter Radius so schnell gedreht werden, dass sie in die Höhe steigen würde. Als Bausatz ist die Luftschraube voll beweglich und nach Originalskizzen sowie nach historischen Modellen des Museo Nazionale della Scienza e della Tecnologia Leonardo da Vinci in Mailand gestaltet." Quelle: Amazon - (Für weitere Informationen bitte auf die Abbildung klicken)

Leonardo da Vinci - Flugmaschine (Vogelmaschine)

Ebenfalls in diese Kategorie gehört die berühmte Flugmaschine, eine Art "menschlicher Vogelkörper". "Um 1490 zeichnete Leonardo seine visionäre Flugmaschine, die auf seinen ausgiebigen Studien der Flugtechnik und der Anatomie der Vögel beruht. Seine Studie nahm dabei die Ideen vorweg, die wir bei modernen Hängegleitern beobachten können. Wie bei den Vögeln sollte auch bei der Flugmaschine der äußere Flügelteil beweglich sein, um die Maschine steuern zu können. Dies ist auch beim Modell möglich, denn das Modell wurde nach Originalskizzen und den historischen Modellen des Museo Nazionale della Scienza e della Tecnologia Leonardo da Vinci in Mailand gestaltet.." Quelle: Amazon - (Für weitere Informationen bitte auf die Abbildung klicken)

Leonardo da Vinci - Hydraulische Säge

Wie man die Kraft des Wassers nutzen kann, um schwere arbeiten wie Sägen zu automatisieren, zeigt dieses Modell. "Leonardo fertigte seine Studie der Hydraulischen Säge während seiner ersten Jahre in Florenz an. Sie fügt sich ein in eine uralte Tradition von Arbeitsmaschinen und war nicht als Erfindung gedacht, sondern eher dazu, bisherige Sägen zu dokumentieren und zu ergänzen. Das Besondere am Modell: Das Wasserrad und der Wagen für den Baumstamm sind beweglich, denn das Modell wurde nach Originalskizzen und den historischen Modellen des Museo Nazionale della Scienza e della Tecnologia Leonardo da Vinci in Mailand gestaltet." Quelle: Amazon - (Für weitere Informationen bitte auf die Abbildung klicken)

Leonardo da Vinci - Drehkran (Schwenkkran)

Leonardos Erfindungen zielten häufig auf dpraktischen Nutzen. Mit diesem Schwenkkran konnte man schwere Steine heben und große Häuser bauen. "Leonardos Drehkran war dazu gedacht, das Anheben schwerer Lasten und den schnellen Transport von Material zu ermöglichen. Der Kran war dazu auf einer drehbaren Plattform montiert und wurde durch ein System von Seilen und Rollen betätigt. Auch das Modell ist voll funktionsfähig, denn es wurde nach Originalskizzen und den historischen Modellen des Museo Nazionale della Scienza e della Tecnologia Leonardo da Vinci in Mailand gestaltet." Quelle: Amazon - (Für weitere Informationen bitte auf die Abbildung klicken)

Leonardo da Vinci - Schwenkbrücke

Neben dem Schwenkkran erfand leonardo auch eine Schwenkbrücke - eine Art Zugbrücke mit besonderen Funktionen. "Leonardos Drehbrücke sollte der Sicherheit der Soldaten dienen. Er nannte die Brücke daher auch Brücke des glücklichen Zufalls oder Brücke der Errettung . Sie sollte über einem Fluss errichtet werden und sich über dem Wasser öffnen und schließen lassen. Auch das Modell zeigt diese Funktion, denn das Modell ist voll beweglich und wurde nach Originalskizzen und den historischen Modellen des Museo Nazionale della Scienza e della Tecnologia Leonardo da Vinci in Mailand gestaltet." Quelle: Amazon - (Für weitere Informationen bitte auf die Abbildung klicken)

Ausführliche Informationen über die Erfindungen von Leonardo da Vinci findet man auch bei Wikipedia.

Mit freundlicher Unterstützung von:

© 2000-2016: firma DUPLICON ... leonardo da vinci - der codex leicester: Wasser, Erde, Mond und Bewegung